Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


Arbeitgeberzusammenschlüsse als Instrument der intern-externen Flexibilisierung und Fachkräftesicherung für KMU

Workshop

Datum
  • 21 März, 2012 - 09:00 - 12:30
Raum
  • LG 0.142
  • LG 3.155
Kontakt

  • Michael Uhlmann

  • Arnold Kratz

Die beiden o.g. Verbundvorhaben setzen sich mit dem Modell des AGZ als Form des kooperativen Personalmanagements auseinander. Anliegen des Workshops ist neben der Modellvorstellung die Diskussion und Reflexion der Ergebnisse und Erfahrungen zur Entwicklung und zum Betrieb von AGZ in unterschiedlichen Branchen und Regionen aus unterschiedlichen Perspektiven.
Das Workshopkonzept nutzt die Methodik der sog. Katakause zur interaktiven Bearbeitung definierter Schwerpunkte in drei Gruppen. Dabei erfolgen drei konsekutive Durchläufe von jeweils drei parallelen Workshops mit feststehenden Inputgebern und wechselnden Teilnehmergruppen. Im reflektierenden Dialog wechseln die Teilnehmergruppen von einem Workshop zum anderen, und die Inputgeber diskutieren nacheinander mit jeder der Gruppen das Thema ihres Workshops.

 

Schwerpunkte der drei Workshops bilden:

  • Workshop 1: AGZ-Management
  • Workshop 2: AGZ und regionale Fachkräfteentwicklung
  • Workshop 3: AGZ und Kompetenzentwicklung und -flexibilisierung

Ablauf:

  1. Input und Vorstellung Workshopkonzept (30 min)
  2. Workshopdurchlauf 1 (60 min.)
  3. Workshopdurchlauf 2 (45 min)
  4. Workshopdurchlauf 3 (40 min)

Kontaktinformationen
Dr. Michael Uhlmann (Tel.: 0371 369-581 3, E-Mail: uhlmann@atb-chemnitz.de)
Arnold Kratz (Tel.: 02041 767-209, E-Mail: a.kratz@gib.nrw.de)

Sessions

21. März 2012
Zeit
09:00 - 09:30 AGZ als Instrument der Flexibilisierung und Fachkräftesicherung für KMU, Vorstellung des Workshopkonzeptes Thomas Hartmann
09:30 - 12:30 Workshop 1: AGZ –Management
Thomas Hartmann
Ulla Böcker
Michael Uhlmann
Arnold Kratz
Sigrid Wölfing
09:30 - 12:30 Workshop 2: AGZ und regionale Fachkräfteentwicklung
Thomas Hartmann
Ulla Böcker
Michael Uhlmann
Arnold Kratz
Sigrid Wölfing
09:30 - 12:30 Workshop 3: AGZ und Kompetenzentwicklung
Thomas Hartmann
Michael Uhlmann
Ulla Böcker
Arnold Kratz
Sigrid Wölfing