Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


SCHICHT

Schichtarbeit zwischen Anforderungen von Arbeitswelt und Lebenswelt

Die traditionsreiche Chemieregion Sachsen-Anhalt ist von einer wechselvollen Entwicklungsdynamik geprägt. Unternehmen der chemischen Industrie stehen für wirtschaftliche Prosperität und Kontinuität. In vielen Unternehmen wird rund um die Uhr im Mehrschichtsystem gearbeitet. Gerade vor dem Hintergrund der Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt die Schichtarbeit Unternehmen wie Beschäftigte vor besondere Herausforderungen. Mit dem Verbundprojekt „Schichtarbeit zwischen Anforderungen von Arbeitswelt und Lebenswelt“ (Schicht) sollen neue praxistaugliche und zukunftsstabile Modelle für die Balance von Flexibilität und Stabilität hergeleitet werden. Unter Berücksichtigung der spezifischen regionalen Bedingungen an zwei Standorten in Sachsen-Anhalt werden diese erprobt und weiteren Unternehmen zugänglich gemacht. In die Entwicklung einfließen sollen dabei die langjährigen wissenschaftlichen Erkenntnisse des Zentrums für Sozialforschung Halle e.V. und des Qualifizierungsförderwerks Chemie GmbH wie auch die praxisnahen Erfahrungen mehrerer Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen am Chemiestandort Leuna.

Besonderes Augenmerk gilt den Wechselwirkungen von lebensweltlichen und betrieblichen Anforderungen und Bedürfnissen. Schichtarbeit ist mehr als die Organisation von Arbeitsabläufen. Schichtarbeit stellt hohe Anforderungen auch an die familiäre Organisation, kommunale Dienstleistungen oder regionale Bedingungen. Es gilt, ganzheitliche Lösungsansätze zu erarbeiten, die den veränderten ökonomischen, unternehmensstrategischen und demografischen Bedingungen gerecht werden.
Aus diesem Grund bezieht das Projekt zentrale Akteure der Region unmittelbar ein. Eines der Ziele des Projektes ist es, pilotartig zentrale Servicestellen an den Standorten aufzubauen. In den Servicestellen sollen mit Betroffenen gemeinsam Fragen rund um das Thema Familie und Erwerb diskutiert und tragfähige Ansätze der Vereinbarkeit von Schichtarbeit und Familie entwickelt werden. Eng einbezogen in diesen Prozess werden die Sozialpartner, Verbände wie die IG Bergbau, Chemie und Energie sowie der Chemiearbeitgeberverband und deren regionale und überregionale Netzwerke. Langfristiges Ziel ist es, eine tragfähige Beratungsinfrastruktur für Regionen und Branchen, die durch Schichtarbeit geprägt sind, unter Einbeziehung aller relevanten Akteure aufzubauen.

Familie ein Plus für Unternehmen - Unternehmen und Kommune gestalten gemeinsam die Region

Obwohl der demografische Wandel und die damit verbundenen beschäftigungs- und personalpolitischen Problemlagen mittlerweile analysiert und publik gemacht wurden, zeigt sich, dass diese Erkenntnisse bislang wenig Niederschlag in der betrieblichen Praxis gefunden haben und eine demografiefeste Personalpolitik kaum in Unternehmen anzutreffen ist. Meistens scheitert der gute Wille, der auch kleineren Unternehmen nicht abzusprechen ist, an zu geringen Ressourcen für die strategische Personalarbeit.

Weiterlesen

Bookmark and Share

Schicht: Einladung zur Netzwerkkonferenz

Dienstag, den 10. bis Mittwoch, den 11.5.2011

Das Projekt 'SCHICHT - Schichtarbeit zwischen Anforderungen von Arbeitswelt und Lebenswelt' lädt herzlich zu der Netzwerkkonferenz "Arbeitszeitgestaltung - flexibel, alternssensibel, zukunftsorientiert" am 10. und 11. Mai 2011 in Halle (Saale) ein. Das Forum bietet einen Austausch an Informationen und Erfahrungen über die Anforderungen der Märkte in der Zukunft nach mehr Flexibilität sowie innovative Arbeitszeitmodelle zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit alternder Belegschaften und die Balance von Arbeit und Leben. 

Weiterlesen

Bookmark and Share

Netzwerkkonferenz „Attraktive Arbeitgeber in attraktiven Regionen", Wolfen, 17.06.2010

Am 17.06.2010 findet eine Netzwerkkonferenz mit dem Thema „Attraktive Arbeitgeber in attraktiven Regionen“ in Wolfen statt.

Wann: 17.06.2010, um 10:00 Uhr

Wo:      Im Städtischen Kulturhaus Wolfen, Kleiner Saal
             Puschkinstraße 3, 06766 Bitterfeld-Wolfen

Im Anhang finden Sie den Ablaufplan und eine Anmeldung im PDF-Format.

Bookmark and Share

Tagung des Projekts Schicht in Wolfen

Am 17. Juni 2010 findet die Tagung de Projektes Schicht in Wolfen statt. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.familieplusunternehmen.de/

Den Ablaufplan sowie die Anmeldung können Sie dem Anhang entnehmen.

Bookmark and Share
Inhalt abgleichen