Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


Abschlusstagung AGZ-flex: Arbeitgeberzusammenschlüsse! Regionale Fachkräftebindung durch Kooperation

Mittwoch, den 19.9.2012

Wissenschaftliche Erkenntnisse im Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität sowie praktische Erfahrungen mit dem innovativen Modell des Arbeitgeberzusammenschlusses stellt das Vorhaben AGZ-flex (ArbeitGeberZusammenschlüsse als Flexibilisierungsstrategie für KMU) am 19. September 2012 in Dresden vor.

Dieses Modell des kooperativen Personalmanagements, welches für Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen Vorteile bietet, wurde in der Oberlausitz erprobt und begleitet. Für einen spannenden Dialog haben wir uns zudem weitere Gäste – von AGZ-Gestaltern bis hin zu regionalen Interessenvertretern eingeladen.

Die wissenschaftliche Reflexion der Begleitung erfolgt am Beispiel der Entwicklungsbegleitung des AGZ Oberlausitz. Die praktische Perspektive ihres „Alltags“ im Arbeitgeberzusammenschluss schildern UnternehmensvertreterInnen, Beschäftigte und AGZ-ManagerInnen aus verschiedenen AGZ. Am Nachmittag diskutieren VertreterInnen der Regionalentwicklung und –politik, Chancen der kooperativen Personalentwicklung für die Fachkräftebindung und Perspektiven einer Region.

Weitere Informationen zur Abschlusstagung unter www.agz-flex.de

(Die Anmeldung ist ab dem 1. Juli 2012 über die Internetpräsenz möglich.)

Bookmark and Share