Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


SZonline-Interview zum Timemanagement im Beruf

Pressemeldung vom 2012-02-02

Flexibles Arbeiten ohne Ende - Warum es uns so schwer fällt, rechtzeitig Feierabend zu machen

Die schöne neue Arbeitswelt bietet tolle Möglichkeiten und Freiheiten - doch sie ist belastender denn je. Viele Arbeitnehmer trauen sich nicht mehr, ohne Überstunden nach Hause zu gehen. Die Psychologin Julitta Rössler erklärt, warum das Abschalten so schwer ist.

Die Arbeitsbelastung in deutschen Büros steigt zunehmend - und immer mehr Beschäftigte leiden darunter. Die IG Metall hat jüngst eine "Anti-Stress-Verordnung" gefordert, um Arbeitnehmer künftig vor dem Burn-out-Syndrom und anderen psychischen Erkrankungen zu schützen. Julitta Rössler ist Kauffrau und Psychologin in Meerbusch bei Düsseldorf. Sie konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Themen geistige Gesundheit und Leistungsfähigkeit, Stressbewältigung und Burn-out-Vorbeugung. Ihr aktuelles Buch heißt "Raus aus Hamsterrad und Tretmühle".

Interview geführt von Verena Wolff

 

Bookmark and Share