Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


Nutzungsbedingungen/AGB

Bitte lesen Sie sich die Nutzungsbedingungen vor einer Registrierung durch. Die Unterrichtung ist nach § 18 Abs. 1 Mediendienstestaatsvertrag (MdStV) vorgeschrieben; sie soll Sie in die Lage versetzen, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf der Plattform zu verstehen. Sie sollen wissend entscheiden können, ob Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind. Zugang und Nutzung der Dienste von www.balanceonline.org, www.balanceonline.eu und www.balanceonline.info sind Gegenstand der allgemeinen Nutzungsbedingungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Plattform (AGB) gelten für alle Nutzer, die sich ab dem 01.11.2009 unter Zustimmung zu diesen AGB erfolgreich registriert haben oder, wenn sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, ab dem Zeitpunkt, zu dem diesen AGB zugestimmt wurde.

Stand: 01.11.2009

Allgemeines
Die Betreiber stellen dem Nutzer unter dem Hauptdomainnamen www.balanceonline.org ein kostenloses Webangebot im Rahmen einer Arbeits- und Diskussionsplattform mit der Möglichkeit zur Netzwerkverwaltung zur Verfügung. BALANCE betreibt unter verschiedenen Top-Level-Domains (www.balanceonline.org, www.balanceonline.eu, www.balanceonline.org) und den angehörigen Second-Level-Domains(www.balance-online.de, www.balance-online.eu, www.balance-online.org) die Dienste von BALANCEonline. Alle Websites, auf denen BALANCE die Dienste von BALANCEonline zur Verfügung stellt, werden im Folgenden insgesamt die BALANCEonline genannt.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Nutzung der Dienste und Angebote von www.balanceonline.org und der Plattform. Die Nutzungsbedingungen gelten für den gesamten Plattform- sowie den Webseiten-Bereich und werden für die Plattform durch die Registrierung von jedem Nutzer anerkannt. Natürlich ist das Metaprojekt BALANCE bestrebt, die Plattform kontinuierlich weiterzuentwickeln. Der Anspruch auf Nutzung der Plattform und der Anwendungen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen auch erforderlich sein, Leistungen innerhalb der Plattform temporär zu beschränken — etwa im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit der Plattform, die Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen.

Registrierung

Jeder Nutzer der Diskussions- und Arbeitsplattform des Förderschwerpunktes „Balance von Stabilität und Flexibilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“ erkennt mit der Registrierung diese Nutzungsbedingungen als verbindlich an. Änderungen und Erweiterungen der Nutzungsbedingungen behält sich die Administration vor. Jeder Nutzer darf sich nur ein Mal für die Plattform registrieren und versichert mit der Anmeldung, dass er noch kein Nutzer der Plattform ist bzw. einen früher bestehenden Account gelöscht hat. Doppel-Accounts sind umgehend zu melden.
Die Registrierung für die Plattform startet mit einem Registrierungsformular. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, wenn und soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen ist nicht gestattet. Ebenso untersagt ist es, einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.
Die Annahme der Registrierung, ebenso wie die Einschreibung in die einzelnen Räume der Plattform kann 1-3 Werktage beanspruchen. Im Falle einer Verzögerung bitten wir Sie um Geduld. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Registrierung und deren Akzeptanz durch die Administratoren hat der Nutzer die Möglichkeit, die Plattform über den Login-Bereich zu nutzen. Hierzu ist der Benutzername und das Passwort einzugeben. Das Passwort kann nach dem ersten Login vom Nutzer geändert werden. Sollte das Passwort vergessen worden sein, besteht die Möglichkeit, ein neues Passwort generieren zu lassen. Hierzu wird der Benutzername benötigt. Um Doppelaccounts zu vermeiden, lassen Sie sich bei Verlust des Passwortes bitte nicht erneut registrieren.
Jeder Plattform-Nutzer ist verantwortlich für alle unter seinem Benutzernamen bereitgestellten Informationen und Dateien und ist dabei verpflichtet, keine Urheberrechte zu verletzen. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, spätere Änderungen bei seinen Zugangsdaten umgehend in den Einstellungen seines Accounts zu korrigieren. Accounts ohne gültige E-Mail-Adresse oder Vor- und Zunamen werden gesperrt. Eine Identifizierung von Personen im Internet ist nur eingeschränkt möglich. Daher lässt sich seitens der Administratoren nicht mit Sicherheit ausschließen, dass bei einer Registrierung falsche Kontaktdaten hinterlegt werden. Die Universität Erlangen-Nürnberg leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers, ein Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.
Möchte ein Nutzer die Plattform nicht mehr länger nutzen, kann er jederzeit den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung irgendwelcher Fristen kündigen. Für eine solche Kündigung genügt es, dass der Nutzer diese per E-Mail und mit Angabe des Benutzernamens an die Service-Adresse der Plattform sendet. Alternativ kann der Nutzer die Kündigung schriftlich oder per Fax unter Angabe des Benutzernamens und der gültigen E-Mailadresse an den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 1 der Universität Erlangen-Nürnberg schicken.
Mit der erfolgreichen Kündigung eines Nutzers wird der Account des Nutzers dauerhaft gelöscht. Diejenigen Beiträge, die der Nutzer vor der Kündigung über die Plattform öffentlich zugänglich gemacht hat, bleiben nach der erfolgten Deaktivierung weiterhin abrufbar.

Netiquette

Die Plattform basiert auf dem demokratischen Prinzip der freien Meinungsäußerung. Ziel ist es, den freien Austausch von Meinungen, Informationen und Ideen zu den Themen rund um den Förderschwerpunkt „Balance von Stabilität und Flexibilität in einer sich wandelnden Arbeitswelt“ anzuregen. Jeder Nutzer besitzt zwar freie Meinungsäußerung, verboten sind jedoch Anregungen zu Diskussionen respektive die Ausbringung von Informationen, die eine illegale und/oder nach den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland strafbare Handlung beschreiben bzw. zu einer solchen anregen sollen. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich für die Inhalte, die er auf der Plattform veröffentlicht und verbreitet (z.B. Texte, Daten, Links, Fotos etc.). Bitte beachten Sie, dass das Thema eines jeden Diskussionsforums durch den betreffenden Artikel oder die Kurzbeschreibung vorgegeben wird. Es ist nicht zulässig, dort Bekanntmachungen oder Kommentare zu anderen Themen zu veröffentlichen. Die Beiträge in den Foren sind für jeden Nutzer zugänglich. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Einträge gegenüber der Universität Erlangen-Nürnberg ist ausgeschlossen. Die Veröffentlichung von Inhalten einer privaten Nachricht, die eine direkte Kommunikation zwischen zwei einzelnen Nutzern darstellt, welche nicht von anderen Nutzern eingesehen und gelesen werden kann, ist auf der Plattform ohne die Zustimmung beider kommunizierender Nutzer nicht statthaft. Die Nennung von Produktnamen, Websites oder Dienstleistern ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Ausnahmen bilden interessante Links zu themenbezogenen Artikeln oder Produkten. Es dürfen keine Viren, Links, Programme oder sonstige Verfahren angewandt oder verbreitet werden, mit denen gegen die Nutzungsbedingungen der Plattform verstoßen wird. Störende Eingriffe in die Plattform sind verboten. Es ist insbesondere untersagt, solche Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung der Plattform führen oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Nutzer führen können. Die Bekanntgabe und der Austausch von Passwörtern, Codes und Seriennummern jeglicher Art sind auf der Plattform nicht gestattet. Es dürfen keine technischen Angriffe unternommen werden, um Daten einzelner Nutzer ganz oder teilweise zu verändern, zu missbrauchen, zu löschen oder in sonstiger Weise zu beschädigen. Ebenso sind technische Angriffe auf die Plattform oder die Datenbank der Plattform in jeder Form untersagt. Die Universität Erlangen-Nürnberg bittet um die Einhaltung der Netiquette und der allgemeinen Regeln des zwischenmenschlichen Miteinanders.

Hausrecht

Das Hausrecht liegt bei den Administratoren der Plattform. Sie können im Falle von groben Verstößen gegen die oben genannten Verhaltensweisen im Besonderen, sowie bei groben Verstößen gegen die Netiquette im Allgemeinen Mitgliedschaften ohne Vorwarnung sanktionieren. Die Entscheidung über das Eingreifen und die Art des Eingriffs liegt im Ermessen des Administrators. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen für die Administratoren der Plattform in Betracht: Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Nutzers, Verwarnung eines Nutzers, Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Anwendungen auf der Plattform, temporäre Sperrung eines Nutzers, endgültige Sperrung eines Nutzers. Falls ein Nutzer gesperrt wurde, ist diesem eine weitere Nutzung der Plattform untersagt. Zudem ist es einem gesperrten Nutzer verboten, sich erneut registrieren zu lassen.

Haftungshinweis

Jeder Nutzer ist grundsätzlich aufgefordert, Inhalte, die ihm auf der Plattform zugänglich gemacht werden, zu überprüfen. Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist die Universität Erlangen-Nürnberg als Diensteanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollten die Administratoren allerdings Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung eines Nutzers oder einer Information innerhalb der Plattform erlangen, werden die Informationen unverzüglich entfernt oder wird der Zugang zu diesen gesperrt. Die Administratoren sind nicht in der Lage, Inhalte im Voraus zu überprüfen, außer es handelt sich um von Administratoren selbst erstellte Inhalte. Die Administratoren löschen oder editieren Beiträge, die gegen straf- und presserechtliche Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland bzw. die guten Sitten verstoßen, sofern die Administratoren hiervon Kenntnis erhalten. Alle Informationen und sonstige Angaben auf dieser Website sind unverbindlich und unterliegen dem Vorbehalt der jederzeitigen Änderung. Deshalb ist jede Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen ausgeschlossen. Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 1 der Universität Erlangen-Nürnberg stellt die Inhalte im Internet sorgfältig zusammen, übernimmt jedoch keine Haftung für mögliche Übertragungsfehler von Schriftstücken oder Fehler auf Grund unbefugter Veränderungen durch Dritte. Der Download von Dateien, sowie von anderen Seiten die auf dem Server von BALANCEonline liegen, oder von BALANCEonline aus verlinkt sind, erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Schadenersatz, sowie für Folgeschäden jeglicher Art, ist ausgeschlossen. Der Nutzer ist dazu verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um Informationen, die über die Plattform einsehbar und auf dem Server der Plattform gespeichert werden, nach dem Stand der Technik zu sichern. Es obliegt dem Nutzer daher, wichtige Informationen auf geeigneten Medien — am besten zum Ende einer jeden Nutzung der Plattform- abzuspeichern und bzw. oder auszudrucken, so dass ein uneingeschränkter Zugriff auf die Daten auch unabhängig von der Plattform möglich ist. Die Haftung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik 1, der Universität Erlangen-Nürnberg und der einzelnen Autoren für die Inhalte der Homepage und deren Nutzung wird auf Vorsatz und grob fahrlässiges Verschulden beschränkt. Der Nutzer stellt die Universität Erlangen-Nürnberg von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der Universität Erlangen-Nürnberg geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer innerhalb der Plattform eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung der über die Plattform zur Verfügung stehenden Anwendungen. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung der Universität Erlangen-Nürnberg einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe; dies gilt dann nicht, wenn die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Nutzers zurückzuführen ist. Der Nutzer ist verpflichtet, die Universität Erlangen-Nürnberg für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche der Universität Erlangen-Nürnberg gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt. Die Aktivierung bestimmter Verknüpfungen (Links) auf der Webseite kann dazu führen, dass diese verlassen wird. Die Universität Erlangen-Nürnberg hat die Verknüpfung und den Inhalt der verknüpften Seiten nicht überprüft und übernimmt weder für deren technische Qualität noch für deren Inhalte, insbesondere den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten, eine Haftung. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück.

Datenschutz

Die Universität Erlangen-Nürnberg nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. So erfolgt die Nutzung unserer Plattform über eine gesicherte Verbindung.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen Angaben wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Website oder Anzahl der Nutzer der Website), fallen nicht darunter.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des BALANCE-Projektes und daran angeschlossener Projekte. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an die Datenschutzbestimmungen gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter. Sie dürfen Ihr Passwort nicht an andere weitergeben und Sie dürfen das Passwort eines anderen, gleich wie Sie es erhalten haben, nicht in dieser Plattform nutzen. Das Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Auch Administratoren und Mitarbeiter der Webseite/der Plattform werden den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Es ist Nutzern untersagt, Dritten die Nutzung der Plattform mit fremden Daten zu ermöglichen. Nutzer sind verpflichtet, die Administratoren der Plattform umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht. Die Verwertung von Inhalten und Weitergabe an Dritte außerhalb von BALANCEonline bedarf der Zustimmung des jeweiligen Autoren. Das regelkonforme, vollständige oder teilweise Zitieren von Beiträgen anderer Personen im Rahmen der Foren ist zulässig. Es ist verboten, dieses Forum und die hier zugänglichen Daten zum Zwecke von Werbung, Spam, Kettenbriefen und Ähnlichem zu benutzen.

Widerspruchsrecht zur Datennutzung
Sie können nach dem Bundesdatenschutzgesetz als Betroffener der Nutzung Ihrer Daten aber jederzeit widersprechen. Wenn Sie sich auf unserer Seite austragen oder schriftlich oder elektronisch an einen unserer Kontakte wenden, werden wir Sie umgehend für diesen Informationsdienst sperren.
Daneben haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der von uns gespeicherten Daten. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre von uns gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu erhalten.

Technische Standards - Gesicherte Übertragung
Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb der Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere User des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

Fragen und Kommentare
Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Plattform-Service.

Künftige Änderungen und Schlussbestimmungen
Die Universität Erlangen-Nürnberg behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen unter Beachtung der im Folgenden genannten Voraussetzungen zu ändern. Geänderte Bestimmungen werden auf der Plattform über die interne Pinnwand des Eingangsraumes und auf der Webseite über die externe Pinnwand dem Nutzer bekannt gegeben. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach der Veröffentlichung der neuen AGB, gelten die geänderten AGB als angenommen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der Frist, bleibt die Universität Erlangen-Nürnberg befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer zu kündigen. Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen der Universität Erlangen-Nürnberg und dem Nutzer findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Bookmark and Share