Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


Lebenslanges Lernen (LLL)

Beschreibung

 

Es ist äußerst schwierig, eine einheitliche Definition zu LLL zu finden, zumal der Begriff sehr viel Interpretationsspielraum lässt. Der Europarat hat in seinem Memorandum über Lebenslanges Lernen aus dem Jahre 2000 eine Definition formuliert, die als gute Basis verwendet werden kann:

„... alles Lernen während des gesamten Lebens, das der Verbesserung von Wissen, Qualifikationen und Kompetenzen dient und im Rahmen einer persönlichen, bürgergesellschaftlichen, sozialen bzw. beschäftigungsbezogenen Perspektive erfolgt.“ [3]

 

Im Glossar der UNESCO findet sich folgende Definition:

“Lifelong learning. The concept of learning as a process that continues throughout life to address an individual’s learning needs. The term is used widely in adult education to refer to learning processes in many forms and at many levels. See also adult education and continuing education.” [4]

 

Zieht man den Thesaurus der International Labour Organization (ILO) bei, so zeigt sich, dass es etliche Synonyme für LLL gibt:

  • continuing education used for life long education; permanent education; recurrent education 
  • Related term adult education; continuing vocational training 
  • Scope note A comprehensive term referring to all forms and types of education pursued by those who have left formal education at any point and who have entered employment and/or assumed adult responsibilities. 
  • French éducation permanente [5]

 

Welche Unterschiede existieren zwischen den diversen Begriffen rund um das LLL?

Bevor anhand seiner Geschichte das Konzept LLL erklärt wird [6], kurz eine Unterscheidung der beiden Begriffe ‚Education’ und ‚Learning’. Dazu äussert sich Christiane Gerlach folgendermassen:

„[...] ‚education’ im Zusammenhang mit institutionalisierter, schulischer Bildungsform, die von aussen gesteuert oder entworfen wird und ‚learning’ für selbständigere, unabhängige, direkte Lernerfahrung [...]“ [7]

Im Deutschen werden häufig diese englischen Ausdrücke verwendet.

 

Literatur

[3] EUROPÄISCHE KOMMISSION. Mitteilung der Kommission. Einen Europäischen Raum des Lebenslangen Lernens schaffen [online]. Brüssel: Kommission der Europäischen Gemeinschaften, 2001. Zuletzt aktualisiert: 03.05.06 http://ec.europa.eu/education/policies/lll/life/communication/com_de.pdf (28.08.06) S. 9

[4] UNESCO. Education for All: Global Monitoring Report. Glossary [online].

http://portal.unesco.org/education/en/ev.php-URL_ID=43385&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html (29.08.06)

[5] INTERNATIONAL LABOUR ORGANIZATION. INFORM : Bureau of Library and Information Services [online]. http://www.ilo.org/public/libdoc/ILO-Thesaurus/english/tr195.htm (28.08.06)

[6] SMITH, Mark K. Lifelong learning. In: The encyclopedia of informal education [online]. Zuletzt aktualisiert: 28.01.06. http://www.infed.org/lifelonglearning/b-life.htm (29.08.06)

[7] GERLACH, Christiane. Lebenslanges Lernen. Köln: Böhlau, 2000. S. 162

 

Zitiert nach:

Böcher, Dunja et al.: Lebenslanges Lernen – Dossier. Erstellt im Auftrag des

Informationszentrum Bildung (IZB) am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) Genf 2006, 2f.

Projekte und Fokusgruppen zum Thema Lebenslanges Lernen (LLL)

Benutzer, denen das Thema Lebenslanges Lernen (LLL) gefällt

Publikationen zum Thema Lebenslanges Lernen (LLL)