Loggen Sie sich ein, um alle Funktionen nutzen zu können.


Demografischer Wandel

Beschreibung

Der Demografische Wandel beschreibt die Veränderungen von Bevölkerungsgröße und -struktur durch veränderte Geburtenzahlen, Sterbezahlen und Wanderungen.
Heute ist der Demografische Wandel in den westlichen Industriestaaten durch geringe, unter dem Bestanderhaltungsniveau liegende Geburtenzahlen und eine steigende Lebenserwartung charakterisiert. In Folge altern und schrumpfen die Bevölkerungen.
Diese Entwicklungen können weiter durch Migration überdeckt werden. So führen Abwanderungen zu einer Verschärfung der Schrumpfung in den Wegzugsregionen und zu einer Abmilderung in den Zuzugsregionen. Wandern eher junge als alte Personen aus einer Region ab, so verschärft sich in der Abwanderungsregion auch die Alterung.

 

Der Demografische Wandel als reiner Entwicklungsprozess von Bevölkerungen existierte schon immer. Jedoch wird das heutige Ausmaß der demografischen Veränderungen einschneidende Anpassungen in vielen Gesellschafts- und Politikbereichen einfordern.

 

Zitiert nach:

http://www.zdwa.de/zdwa/glossar/frame/glossar_dW3DnavidW261.php (Stand: 06.03.2012)

Projekte und Fokusgruppen zum Thema Demografischer Wandel

Projektlogo
Projektlogo
Projektlogo

Benutzer, denen das Thema Demografischer Wandel gefällt

Publikationen zum Thema Demografischer Wandel

2010

2009